ABMAHNUNGEN wegen FILESHARING

Unsere Internetseite: www.abmahnung-soforthilfe.de

Archive for the ‘Negele Zimmel Greuter Beller’ Category

Negele Zimmel Greuter Beller vertritt 2 weitere Porno-Hersteller

leave a comment »

Die Kanzlei Negele Zimmel Greuter Beller aus Augsburg ist nun auch für die DBM Videovertrieb GmbH und die Ino Handel & Vertriebs GmbH (auch bekannt unter der Kennzeichnung „Muschi Movie“) aktiv.

Die Abmahnschreiben für beide Herstellerfirmen und Rechteinhaber sind Wort für Wort identisch, einziger Unterschied: Im Namen der Ino Handel & Vertriebs GmbH werden „nur“ 715,00 € gefordert, dagegen wird in den Abmahnungen im Auftrag der DBM Videovertrieb GmbH ein Pauschalbetrag in Höhe von 720,00 € gefordert.

Sollten Sie Adressat einer solchen Abmahnung sein, stehen wir Ihnen gerne für eine erste unverbindliche Beratung unter 0211.3026340 oder per Mail an kanzlei@boden-rechtsanwaelte.de zur Verfügung.

Written by abmahnblog

9. Oktober 2009 at 13:05

Veröffentlicht in Negele Zimmel Greuter Beller

Auch Tino Media lässt von Negele abmahnen

leave a comment »

Negele Zimmel Greuter Beller ist derzeit auch für die Tino Media aktiv.
Auch hier wird die urheberrechtswidrige Verwertung pornographischen Filmmaterials über Tauschbörsen wie insbesondere eDonkey2000 abgemahnt. Gegenstand sind Filme wie „Gerade Mal 18 # 1“.
Die vorgegebene Unterlassungserklärung entspricht wörtlich der für die Golden Eye Ltd. (einschließlich der Vertragsstrafe in Höhe von 10.000,00 €). Auch die Forderungen sind identisch – der Pauschale Abgeltungsbetrag beläuft sich auf 700,00 € für ein Filmwerk.

Für Fragen und eine unverbindliche Ersteinschätzung Ihres Falls stehen wir Ihnen gerne unter 0211.3026340 oder per Mail an kanzlei@boden-rechtsanwaelte.de zur Verfügung.

Written by abmahnblog

28. Juli 2009 at 13:20

Veröffentlicht in Negele Zimmel Greuter Beller

Negele für Golden Eye Ltd.

leave a comment »

Negele Zimmel Greuter Beller Rechtsanwälte mahnen im Namen der Golden Eye (international) Ltd. wegen Filesharings in Peer-to-Peer Netzwerken – insbesondere eDonkey2000 – ab.
Gegestand der Abmahnung sind pornographischen Filme wie „Fancy An Indian -XX Five Spicy Disches Covered In A Hot Creamy Sauce!“.
Zur außergerichtlichen Erledigung der Angelegenheit fordern Negele Zimmel Greuter Beller die Zahlung eines Abgeltungsbetrags in Höhe von 700,00 Euro sowie die Abgabe einer Unterlassungserklärung.
Neu in der Unterlassungserklärung ist die Höhe der Vertragsstrafe. Diese wird meist bei 5.100,00 € angesetzt, die Rechtsanwälte greifen aber auch hier in die Vollen und setzen die Vertragsstrafe in der vorgefertigten Unterlassungserklärung auf 10.000,00 € fest.

Wenn  auch Sie eine Filesharing Abmahnung erhalten haben, stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer 0211.3026340 oder per Mail an kanzlei@boden-rechtsanwaelte.de für eine Ersteinschätzung zur Verfügung.

Written by abmahnblog

28. Juli 2009 at 13:12

Veröffentlicht in Negele Zimmel Greuter Beller